Sunday, March 22, 2009

The Eastern Gray Squirrel - Grauhörnchen(Sciurus carolinensis),


The Eastern Gray Squirrel (Sciurus carolinensis),
or the Grey Squirrel, depending on region, is a tree squirrel native to the eastern and midwestern United States and to the southerly portions of the eastern provinces of Canada.
A prolific and adaptable species, the Eastern Gray Squirrel has been introduced to, and thrives, in several regions of the western United States. It has also been introduced to Britain, where it has spread across the country and has largely displaced the native Red Squirrel, Sciurus vulgaris. In Ireland, the red squirrel has been displaced in several eastern counties, though it still remains common in the south and west of the country. There are concerns that such displacement might happen in Italy.


Das Grauhörnchen (Sciurus carolinensis) ist eine ursprünglich nordamerikanische Säugetier-Art
aus der Ordnung der Nagetiere (Rodentia).
Es gehört zur Familie der Hörnchen (Sciuridae).
Die Art ähnelt dem Eichhörnchen, hat aber ein graues Fell.
Die Tönung kann zwischen einem hellen Silbergrau und einem sehr dunklen Schwarzgrau variieren. Eine rötliche Färbung kommt vor, ist aber selten.
Mit einer Kopf-Rumpf-Länge von 30 cm und einer Schwanzlänge von 20 cm
ist das Grauhörnchen etwas größer als der europäische Verwandte.
Es wiegt 400 bis 710 Gramm und ist leicht daran zu erkennen, dass es keine Haarbüschel, die so genannten Pinsel, an den Ohren aufweist.


Posted by Picasa

2 comments:

Elke said...

Ja, das sieht ein bisschen gedrungener aus als unsere Eichhörnchen. Die sind ja sehr zierlich. Das ist aber auch nochmal eine andere Art als die Squirrels, die ich im Grand Canyon gesehen habe.
Lieben Gruß
Elke

Buy Viagra said...

viagra online
generic viagra